Drei Tage auf dem Nibelungensteig

Drei Etappen des Nibelungensteigs  im Geo-Naturpark Bergstraße/Odenwald absolvierte soeben eine 20-köpfige Gruppe der Sektion unter Führung des Vorsitzenden Dr. Ulrich Schlör. Vom Standort in Lindenfels-Winkel aus wurden die Wanderer am ersten Tag nach Zwingenberg gebracht. Von dort steuerten sie über den 517 Meter hohen Melibokus und dann den Felsberg (514) das Steinerne Meer bei Reichenach (Foto) an. Ebenfalls 15 Kilometer lang war die zweite Etapppe von Reichenbach über den Kletterfelsen Hohenstein und den Krehberg (576 m) zurück zum Quartier. Zum Abschluss ging es, zeitweise auf einer geschlossenen Schneedecke, von Lindenfels bis kurz vor Grasellenbach.