Neue Vortragsreihe beginnt mit indischem Himalaya

Die neue winterliche Vortragsreihe der Sektion über alpine Unternehmungen und interessante Reisen beginnt am 12. November im DAV Kletter- und Boulderzentrum Gießen. Die Einhaltung der Corona-Abstandsregeln wird dadurch gewährleistet, dass der Vortrag wie üblich live oben im Seminarraum gehalten, zugleich aber mit Unterstützung des Offenen Kanals Gießen nach unten in eine abgetrennten Bereich des Bistros übertragen wird. Zum Auftakt an diesem Donnerstag ab 18.30 Uhr wird es um eine neuntägige Wanderung durch den Kanchenjunga-Nationalpak im indischen Bundesstaat Sikkim gehen. Die leidenschaftlichen Kletterer und Wanderer Astrid Jäger und Jörg Bieszczak (Grüningen) haben sie im vergangenen Oktober im Zuge einer vierwöchigen Reise auf eigene Faust organisiert. Wie die Tanz- und Museumspädagogin und der IT-Projektmanager die Berge erlebt sowie Land und Leute im Himalaya kennengelernt haben, wollen die beiden Alpenvereinsmitglieder mit Fotos und Live-Kommentar schildern.

 

Newsletter bestellen

Hier könnt ihr unseren Newsletter bestellen