Großglockner Hochtourenwoche

Ausbildungstour | Hochtour

Dies ist ein Aufbaukurs, bei dem die Touren im Vordergrund stehen. Zuerst werden Touren von der Oberwalderhütte aus unternommen, dann wird der Großglockner (3788 m) auf dem Normalweg bestiegen.

Voraussetzungen: Mindestens Grundkurs Hochtouren oder vergleichbare Kenntnisse. Klettern bis II mit Steigeisen, Firn und Eis bis 40°. Kondition für Touren bis zu 8 bis 10 Stunden. Teilnahme am Auffrischungskurs Spaltenbergung
Ausbildungsinhalte: u.a.: Wiederholung und Vertiefung der Inhalte aus dem Grundkurs: Fixpunkte in Firn und Eis, Anseilen, Taktik und Materialbereitstellung am Gletscher, Sicherungstechnik, Tourenplanung, Orientierung, Materialkunde.
Touren: Wir werden die Woche in der Umgebung der Oberwalderhütte beginnen und uns dort akklimatisieren. Mögliche Touren: Großer Bärenkopf 3353 m, Johannisberg 3453 m; Romariswandkopf 3511m. Im zweiten Teil wechseln wir dann zur Stüdlhütte, um von dort den Großglockner (3798 m) über den Normalweg zu besteigen.
Teilnehmer: 3 bis 4 Personen
Kostenbeitrag: 320 € für Ausbildung und eventuell benötigtes Leihmaterial von der Sektion.
Vorbesprechung: nach Vereinbarung im Juni im Kletterzentrum
Anmeldeschluss: 15. April.2022 Da die Unterkunft früh reserviert werden muss, ist eine möglichst frühzeitige Anmeldung erwünscht.

Tourendetails

10.07.2022 - 17.07.2022

Tourenkennung:
Ba 2202
Kondition:
mittel
Technik:
Fortgeschrittene

Tel. (01 73) 45 16 12 E-Mail: juergen@jdersch.de

 

Newsletter bestellen

Hier könnt ihr unseren Newsletter bestellen