Vortrag am 16. Januar: Hochtouren und alpine Ausbildung

Die winterliche Vortragsreihe der Sektion zu ungewöhnlichen Reisezielen und alpinen Unternehmungen wird am Donnerstag, dem 16. Januar fortgesetzt. Ab 18.30 Uhr spricht Jürgen Dersch im Seminarraum des DAV Kletter-und Boulderzentrums (Rödgener Straße 70) zum “Hochtouren und alpine Ausbildung”. Wer hohe Berge besteigen will, muss in Firn und Eis sicher unterwegs sein. Der Vortrag gibt einen Überblick über entsprechende Ausbildungsveranstaltungen und deren Inhalte. Aber auch die Berge und Gipfel, die im Rahmen von Sektionsveranstaltungen bestiegen wurden, werden gezeigt. Sie sollen die Faszination dieser Disziplin zu vermitteln, die von ihren Anhängern als vielfältigste Spielart des Bergsteigens betrachtet wird.

Jürgen Dersch ist DAV-Fachübungsleiter Hochtouren und Sektionsmitglied seit 1994. Alpine Touren unternimmt der 58-Jährige seit mehr als 30 Jahren.

Die beiden letzten Vorträge der Reihe sind am 13. Februar:”Reise durch die Mongolei” von Maren Becker und Jessica Zerb und am 12. März: “Elbrus – Auf der Route der Erstbesteiger” von Klaus und Monika Müller.

 

Newsletter bestellen

Hier könnt ihr unseren Newsletter bestellen